Nordkirche - PTI

Nordkirche - PTI

glauben, vertrauen, zweifeln

Ist Zweifeln in der Religion erlaubt? Was erwartet Gott von mir in ethischen Konflikten? Lässt sich das Verhältnis von Glaube, Vertrauen und Zweifel in einer mathematischen Formel beschreiben? Was heißt es, ein guter Mensch zu sein? Was ist der Sinn des Lebens? Wie kann man sich eigentlich Himmel und Hölle vorstellen? Wie soll ich handeln, wenn ich glaube?

Ausgangspunkt und Zentrum dieses Bandes sind Fragen und die Gespräche, die über diese Fragen entstehen. Gespräche zwischen Schülern und Gespräche mit Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeiten.  


Beunruhigende Fragen stehen im Zentrum des Materialbands „glauben, vertrauen, zweifeln“. Fragen, die Menschen unterschiedlicher Herkunft gleichermaßen beschäftigen: Wo stehe ich, wo stehen die anderen im Blick auf Religion? Was ist der Sinn des Lebens? Wer ist ein guter Mensch? – Bilder, Comics, Geschichten, Porträts – ungewöhnliche und kreative Aufgaben regen die Schülerinnen und Schüler an, eigene Erfahrungen und Ansichten auszudrücken und sie mit anderen zu besprechen. Dabei lernen sie, Fragen zu stellen, sich zu orientieren und sich mit unterschiedlichen Menschen zu verständigen.

Am Dialog im Klassenzimmer sind Religionskundige aus fünf Religionen beteiligt. Ihre Kommentare fordern die Jugendlichen zur eigenen Antwort heraus. Denn die Religionskundigen aus Judentum, Christentum, Islam, Alevitentum und Buddhismus äußern sich genau zu den Aufgaben und Herausforderungen, mit denen sich auch die Jugendlichen im Unterricht beschäftigen. In welchen Punkten stimmen die Jugendlichen ihnen zu, wo grenzen sie sich ab? Der Austausch mit Angehörigen unterschiedlicher Religionen bringt Überraschungen und neue Erkenntnisse. In der Auseinandersetzung mit ihnen vertiefen die Jugendlichen ihre eigenen Auffassungen und entwickeln sie weiter.

Die Schülerinnen und Schüler lernen wichtige Quellen aus den religiösen Traditionen kennen. Kurze Texte, die ungewöhnliche Perspektiven eröffnen, Lehrworte, die Orientierung geben, religiöse Symbole werden vorgestellt und interpretiert und helfen dabei, eigene Antworten zu finden. Zugleich lassen die Religionskundigen die Jugendlichen an ihrer persönlichen Auseinandersetzung mit Gott und der Welt und mit dem, was ihnen selbst Hoffnung und Orientierung gibt, teilhaben. Auch hier bestimmt das dialogische Lernen den Unterricht: Nicht nur die Texte und religiösen Lehren stehen im Focus, sondern das Gespräch mit anderen Menschen, die religiöse Traditionen deuten und sie in ihr Denken, Fühlen und Handeln einbeziehen.

Auf der beiliegenden CD finden sich Bilder sowie Hinweise für das Gelingen der Aufgaben und Klausurenvorschläge.

Rezension

weitere Publikationen

Informationen


Interreligiös-dialogisches Lernen:
Sekundarstufe I Band 6:
9./10. Schuljahr
Glauben, vertrauen, zweifeln
Unterrichtsmaterialien mit CD-ROM
Aktueller Ladenpreis: 22,50 EUR
50% Prüfnachlass für Referendare
 
Autoren/Herausgeber:
Gloy, Andreas; Herweg, Rachel; Knauth, Thorsten; Petersen, Oliver; Pettersson, Erlend; Rochdi, Amin; Yildiz, Melek
ISBN: 978-3-06-065501-4, 9783060655014
[978-3-466-50828-0]
Verlag: Kösel Schulbuch
Einband/Seiten: Kartoniert, 128 Seiten

Buch bestellen