Nordkirche - PTI

Nordkirche - PTI

Arbeit mit Jugendlichen und Konfirmand_innen

Informationen zum Arbeitsbereich

© pressmaster - fotolia.com © pressmaster - Fotolia

Dieser Arbeitsbereich wendet sich an Pastor_innen, Diakon_innen, Gemeindepädagog_innen und andere Menschen, die haupt- oder ehrenamtlich mit Konfirmand_innen oder Jugendlichen im gemeindlichen Kontext arbeiten.

Das PTI eröffnet ihnen Reflexionsräume zu forschendem Lehren und systematischer Selbstvergewisserung im Blick auf das eigene religions- und gemeindepädagogische Handeln und die eigene (Berufs-) Rolle in der KA & AmJ.

Die je eigene Handlungskompetenz wird so durch Beratungen und Fortbildungen, Projekte und Arbeitskreise sowie durch Supervision der eigenen Praxis gefördert. Die breite Vielfalt unterschiedlicher Menschen und Situationen in der Nordkirche erscheint dabei als Herausforderung und Ressource. Neben zentralen Angeboten stehen aus Regionen heraus vor Ort abgestimmte Fortbildungen und konzeptionelle Beratung.

Die KA in der Nordkirche wird durch die Konferenz der KU-Beauftragten der Kirchenkreise begleitet.

Der Fachbereich KA ist bundesweit vernetzt. Mit dem Jugendpfarramt der Nordkirche (HB5)  - sowie den Kirchenkreisjugendwerken - besteht eine enge Kooperation, besonders im Blick auf die Entwicklung und Begleitung der Teamercard der Nordkirche.