Nordkirche - PTI

Nordkirche - PTI

Berufsausbildung und zertifizierte Langzeitkurse

© aytuncoylum - fotolia.com © aytuncoylum

Am PTI der Nordkirche werden zertifizierte Langzeitweiterbildungen und Ausbildungen angeboten. Diese Angebote richten sich an Lehrer_innen, Diakon_innen, Pastor_innen, Gemeindepädagog_innen, Erzieher_innen und Kantor_innen. Zu ausgewählten Angeboten sind ehrenamtliche Mitarbeiter_innen eingeladen.

Bei den Ausbildungen wird unterschieden zwischen Ausbildungen, die einerseits zu einem Themenfeld in besonderem Maße qualifizieren.

Zum anderen bietet das PTI der Nordkirche eine EKD-weit anerkannte Ausbildung mit dem Berufsabschluss Gemeindepädagoge/in an. Die Berufsausbildung orientiert sich am DQR 5.

Sich ausbilden zu lassen bedeutet, neue Kompetenzen zu erwerben, erproben und reflektieren Dadurch ergeben sich neuen Perspektiven in der ehrenamtlichen oder beruflichen Tätigkeit und helfen, neue Arbeitsgebiete und Aufgaben zu erschließen oder einen Berufsabschluss zu erwerben. Die Kompetenzen werden in Abschlussprüfungen oder Kolloquien nachgewiesen.

Für die Langzeitweiterbildungen und  Ausbildungen bilden sich festen Gruppen, sodass die Gruppe selbst den Lernprozess prägt und zum Lerngegenstand wird und eine spirituelle Gemeinschaft entstehen kann. Wie auch in den Fortbildungen wird dabei ein ganzheitlicher Ansatz zu Grunde gelegt. Die Praxis wird vor Ort erprobt und reflektiert.

Die Angebote erfolgen in Kooperationen mit anderen Hauptbereichen, Hochschulen und Fachreferent_innen.