Nordkirche - PTI

Nordkirche - PTI

Abrufangebote Globales Lernen

Krise kreativ - Übungen aus dem Impro-Theater

©xavier gallego morel
©xavier gallego morel © xavier gallego morel - Fotolia

Krisen kreativ deuten (Re-Framing) kann sehr hilfreich sein, um eine passende Reaktion zu finden. Improvisationstheater-Übungen sind geeignet die eigene Präsenz in einer Situation zu erhöhen und damit auch im guten Kontakt mit allen am Geschehen Beteiligten zu sein. Improtheater-Übungen leben vom Spaß, einer offenen Haltung des Sich-Einlassens und Fehlerfreundlichkeit. Durch diese Übungen gewinnen wir spielerisch mehr Flexibilität im Umgang mit Ungewohntem, „Störendem“ und Unerwartetem.

Gruppen von Kolleg_innen oder ganze Kollegien können dieses Angebot buchen. Verabreden Sie Zeit und Ort mit der Studienleiterin.

Achtsame Kommunikation im inklusiven Schulalltag

In inklusiven Lernsettings ist die Kompetenz des achtsamen Kommunizierens wesentlich. In dieser Fortbildung gibt es Gelegenheit, sich mit verschiedenen Methoden in dieser Kunst zu üben.

Die Übungen kommenm aus dem Bereich der gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg und der Kunst des Dialogs und der kreativen Kommunikation nach J. & M. Hartkemeyer.

Fluchterfahrungen und interkulturelle Sensibilisierung

Informationen, Selbstreflexion und Trainingselemente
Das Abrufangebot bietet einen Überblick über Ursachen, Umstände und Folgen von Flucht sowie Übungen aus dem interkulturellen Training und der vorurteilsbewussten Pädagogik. Ziel ist die Sensibilisierung für den Umgang mit Schüler_innen bzw. Eltern mit Fluchterfahrungen.

Ihre Ansprechpartnerin

Studienleiterin

 Britta Hemshorn de Sánchez
Britta Hemshorn de Sánchez

Studienleiterin für Inklusion in Schule und Gemeinde und für Globales Lernen in der Nordkirche

  • Königsstraße 54
  • 22767 Hamburg
Telefon
+49 40 30620-1323
E-Mail
britta.hemshorn@pti.nordkirche.de
E-Mail
britta.hemshorn@inklusion.nordkirche.de