Nordkirche - PTI

Nordkirche - PTI

Was ist die Lernwerkstatt?

Die Lernwerkstatt ist eine Einrichtung des Pädagogisch-Theologischen Institutes (PTI) und des Landesinstitutes. Von großer Bedeutung ist die enge Kooperation zwischen dem PTI und den verschiedenen Fachbereichen des Landesinstitutes, Abteilung Fortbildung.

Der konzepttragende Grundgedanke der Lernwerkstatt ist das selbstständige Lernen, das den Kindern den Erwerb von Schlüsselqualifikationen wie Sachkompetenz, Methodenkompetenz und sozialem Lernen ermöglicht.
Damit unterstützt sie einen zentralen Aspekt des neuen Bildungsplans, der den Blick auf ein neues Verständnis des Lernbegriffs richtet:
"Lernen ist ein eigenaktiver, konstruktiver Prozess in sozialen Kontexten. Nachhaltige Lernerfolge setzen voraus, dass die Kinder die Aufgabenstellungen und Anforderungen zu ihrer eigenen Sache machen."
Bildungsplan Grundschule S.8, Grundsätze der Gestaltung von Unterricht und Erziehung

Diese Lernwerkstatt ist:

  • Ein Ort, an dem Materialien für den Religionsunterricht und die benachbarten Fächer zu finden sind
  • ein Ort, der durch vorhandene Materialien und eine spezielle Ausstattung Anregungen zu beispielhaftem fächerverbindenden Unterrichten gibt
  • ein Ort, der fächerübergreifendes und fächerverbindendes Lernen fordert
  • ein Ort, der eigenständiges, produktives und kreatives Lernen fördert
  • ein Ort für die Prüfung, Entwicklung und Erstellung von Lernmaterialien für differenzierenden Unterricht
  • ein Ort, an dem didaktisch-methodische Beratung stattfindet
  • ein Ort für thematische Workshops
  • ein Ort, an dem Fortbildung - auch als schulinterne Veranstaltung - stattfinden kann.

 

 

An wen richtet sich die Lernwerkstatt?

An Studierende,

  • die den Praxisbezug in ihrem Studium intensivieren wollen,
  • die Hilfe und Anregung für ihre schulpraktischen Studien suchen.

 

An Lehrer_innen und Referendar_innen,

  • die neue Impulse für entdeckenden oder auch fächerübergreifenden Unterricht suchen,
  • die sich mit neuen Lernmaterialien auseinandersetzen wollen.
    die Materialien und Anregungen für den Religionsunterricht suchen


An Sozialpädagog_innen und Erzieher_innen

  • die neue Ideen für die Vorschule und die Arbeit in Kindertagesstätten suchen.

 

Wo sind die Schwerpunkte der Lernwerkstatt?

Die Lernwerkstatt ist ausgerichtet auf religionspädagogische Angebote für Vor- und Grundschule mit den Schwerpunkten:

  • Offene Lehr- und Lernformen
  • Fächerübergreifende Unterrichtsangebote

 

Die Angebote und Materialen in der Lernwerkstatt kommen zunächst aus:

  • dem Bereich des Religionsunterrichtes
  • dem "Philosophieren mit Kindern"
  • der Vorschule
  • dem Sachunterricht
  • dem Deutschunterricht
  • dem Bereich der Kunst
  • dem Gebiet der Suchtprävention

und können zukünftig durch weitere Fächer ergänzt und im Blick auf die Sekundarstufe I erweitert werden.

In der Lernwerkstatt gibt es

... Themenkisten mit Unterrichtsmaterialien


... technische Geräte

  • CD-Player
  • PC mit Lernsoftware
  • Fernsehgerät

 

... Geräte zum Erstellen von Unterrichtsmedien

  • Kopierer
  • Laminiergerät
  • Schneidemaschine
  • Spiralbindegerät

 

... Sonstiges wie

  • Musikinstrumente
  • Bastelmaterialien
  • Lernspiele  

 

... und vieles mehr

Öffnungszeiten

Reguläre Öffnungszeiten während der Schulzeit
Dienstag14.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag14.00 - 18.00 Uhr

Während der Hamburger Schulferien ist die Lernwerkstatt in der Regel geschlossen. Ferienöffnungstage werden an dieser Stelle bekannt gegeben:

 

 

 

Geschlossen

Die Lernwerkstatt ist an folgenden Terminen durch Fortbildungsveranstaltungen von Frau von Braunmühl  belegt und daher nicht frei zugänglich:

Do 06.07.17

Di 11.07.17

Weitere Informationen

Alle Informationen über die Lernwerkstatt finden Sie in unserem Flyer.

Download PDF